Fortbildung

K.12: Klar und einfühlsam mit Kindern sprechen

Beschreibung

Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

„NEIN – DOCH!“ Im pädagogischen Alltag mit Kindern kommt es schnell zu Konflikten. Die unterschiedlichsten Bedürfnisse stehen sich plötzlich gegenüber. Wie kann ich die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigen und gleichzeitig meine Zielsetzungen und eigenen Bedürfnisse vertreten? Wie kann ich angesichts der Anforderungen des Arbeitsalltags eine liebevolle, empathische Haltung gegenüber den mir anvertrauten Kindern bewahren?

Durch die Methode der Gewaltfreien Kommunikation entsteht eine wertschätzende und wohlwollende Haltung, die zu mehr Klarheit und Gelassenheit führt. So lassen sich vertrauensvolle Beziehungen mit Kindern aufbauen und Konflikte zufriedenstellender lösen.

Mit einer Mischung aus Theorie, Austausch und praktischen Übungen werden die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation vermittelt und mit Bezug auf den eigenen Arbeitsalltag
erprobt.

Inhalte

• Hilfen und Hindernisse im Miteinander
• Giraffen- und Wolfssprache
• die vier Aspekte in der Gewaltfreien Kommunikation
• die vier Arten zu hören

Referent*in und Zielgruppe

Anke Immenroth

Die Fortbildung richtet sich an Fachkräfte in Kitas, der Kindertagespflege, der Kinder- und Jugendhilfe sowie an Fachkräfte in Schulen.

Links

Anmeldung

K.12: Klar und einfühlsam mit Kindern sprechen

30.08.2022 09:00 Uhr - 30.08.2022 16:00 Uhr

Der Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein
Sophienblatt 85
24114 Kiel

115,00 € (105,00 €)

Der ermäßigte Beitrag gilt für Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen des Kinderschutzbundes.

Die Teilnahmegebühr ist nach § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit.


Rechnungsadresse
Nur Mitarbeiter*innen einer Einrichtung des Kinderschutzbundes sind rabattberechtigt!

(nach § 4 Nr. 22a UStG von der Umsatzsteuer befreit)