Zeit für Kinderrechte

„Zeit für Kinderrechte“ ist ein Projekt des Kinderschutzbundes in Schleswig-Holstein für die Klassenstufen 3 und 4. An zwei Vormittagen kommt das „Zeit für Kinderrechte“-Team in eine Schulklasse, um mit den Kindern zu den Kinderrechten zu arbeiten. Gemeinsam mit dem „Zeit für Kinderrechte“-Team begeben sich die Kinder auf ein Abenteuer rund um das Thema Kinderrechte. Sie lernen das Mädchen Justine kennen und begleiten sie bei ihrer Mission Kinderrechte; sie lernen spielerisch einige Rechte kennen und lösen dazu Aufgaben an verschiedenen Stationen. Am Ende bastelt jedes Kind seine eigene persönliche Kinderrechte-Schatzkiste.

Das Projekt ist rein spendenfinanziert und wird zu großen Teilen von den schleswig-holsteinischen Sparkassen getragen.

Den Auftakt machte das Projekt "Zeit für Kinderrechte" an der Hardenbergschule in Kiel. Hier finden Sie die Pressemitteilung zum Auftakt-Termin.

Interessierte Grundschulen können sich beim Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein für Besuche ihrer Klassenstufen drei und vier melden. Die Projekttage sind für die Schulen kostenlos.


Zeit für Kinderrechte ist einen Projekt des Kinderschutzbundes Schleswig-Holstein, das mit Spenden finanziert wird

Kontakt:

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband SH, Nina Becker, Telefon 0431 66 66 79-19 oder E-Mail.
Hier finden Sie den Informationsflyer für Lehrkräfte.

 


Fotos: DKSB LV SH/Thomas Eisenkrätzer_11/2018