Startseite

TiK-SH / Region Ost Traumapädagogik in Kindertagesstätten und Familienzentren
2-tägiges Abschlussmodul TiK-SH

Im Frühjahr 2020 musste die 9-tägige TiK-SH Fortbildung, bedingt durch Corona, abgesagt werden. Dieses 2-tägige Abschlussmodul steht allen Teilnehmer*innen aus dieser TiK-SH Fortbildung zur Verfügung, um Kerninhalte aus den vorangegangenen Modulen aufzugreifen, aber vor allem um dem begonnenen Fortbildungsrahmen einen runden Abschluss zu geben. Für die Verpflegung wird ein Betrag von 43,00 Euro erhoben.

Termin:20.08.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Akademie am See ; Koppelsberg 7 ; 24306 Plön
Teilnahmegebühr:43,00 € (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Zur Anmeldung

Kinderschutz in Schleswig-Holstein - Unser Angebot für Fachkräfte
K.10: Interkulturelle Kompetenz als pädagogische Schlüsselqualifikation

Wir leben in einer multikulturellen Gesellschaft und diese spiegelt sich auch in pädagogischen Kontexten wider. Kulturell bedingte Unterschiede können vielfältige Hürden in Bezug auf das Verstehen der Lebenswelt von Kindern und ihren Familien mit Migrationshintergrund mit sich bringen. Diese können sich sowohl auf die Beziehung zu den Kindern als auch auf die Bildungs- und Erziehungspartnerschaften mit Eltern auswirken.

Termin:26.08.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e. V. ; Sophienblatt 85 ; 24114 Kiel
Teilnahmegebühr:105,00 €(95,00 €) (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

Kinderschutz in Schleswig-Holstein - Unser Angebot für Fachkräfte
K.11: Gelingende Elterngespräche im Kontext von Kindeswohlgefährdung

Gemäß des Schutzauftrages nach § 8a SGB VIII und § 4 KKG sind Fachkräfte aufgefordert, bei einer Kindeswohlgefährdung im Rahmen der Risikoeinschätzung die Personensorgeberechtigten oder Erziehungsberechtigten und das Kind bzw. die Jugendliche / den Jugendlichen miteinzubeziehen. Diese Gespräche stellen für Fachkräfte oft eine Herausforderung dar. Aufgabe ist, die Eltern mit den wahrgenommenen Anzeichen zu konfrontieren und über eine Veränderung der Situation im Sinne der Kinder zu sprechen, um nach Lösungen zu suchen.

Termin:27.08.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Kinderschutz-Zentrum Lübeck ; An der Untertrave 78 ; 23552 Lübeck
Teilnahmegebühr:105,00 €(95,00 €) (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

TiK-SH / Region Ost Traumapädagogik in Kindertagesstätten und Familienzentren
Neuntägige Fortbildung Traumapädagogik in der Kita - Herbst 2020

TiK-SH - Traumapädagogik in Kindertagesstätten und Familienzentren
bietet mit dem Fortbildungsangebot eine umfassende Unterstützung, Begleitung und Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften im Umgang mit hochbelasteten und traumatisierten Kindern auf Grundlage der Traumapädagogik.
Sicher sein. Das Richtige tun.

Termin:02.09.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Akademie am See ; Koppelsberg 7 ; 24306 Plön
Teilnahmegebühr:178,50 € (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

Fachaustausch für Fachkräfte im Kinderschutz
Schlüsselqualifikationen für die Fachberatung in Fällen sexualisierter Gewalt - Input und Diskussion

Das Augenmerk der Veranstaltung soll auf die besonderen und notwendigen Schlüsselkompetenzen der Fachberatung bei sexualisierte Gewalt gegen Kindern und Jugendlichen gelegt werden. Als Impulssetzer soll die Handreichung von Dr. Elke Nowotny „Schlüsselqualifikation von Insoweit erfahrenen Fachkräften zum Thema sexualisierte Gewalt gegen Kinder und Jugendliche“ genutzt werden, um in den Dialog zu gehen. Frau Nowotny konnte als Referentin gewonnen werden und wird diesen Austausch gestalten.

Termin:04.09.2020 09:30 Uhr
Veranstaltungsort:Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein ; Kiel (unter Vorbehalt)
Zur Anmeldung

Kinderschutz in Schleswig-Holstein - Unser Angebot für Fachkräfte
K.05: Kinder stärken! - Förderung von Resilienz und seelischer Gesundheit

Resilienz ist in aller Munde und steht als „seelische Widerstandskraft“ für eine breite Palette sozial-emotionaler Fähigkeiten, die eine zentrale Voraussetzung für seelische Gesundheit darstellen. Doch wie kann die Resilienz von Kindern gestärkt werden? Und wie können Resilienzkonzepte im pädagogischen Alltag verankert werden?

Termin:07.09.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e. V. ; Sophienblatt 85 ; 24114 Kiel
Teilnahmegebühr:105,00 €(95,00 €) (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

Kinderschutz in Schleswig-Holstein - Unser Angebot für Fachkräfte
K.12: Kinder psychisch erkrankter Eltern - verstehen und präventiv handeln

Kinder psychisch kranker Eltern sind zeitweise elterlichen Verhaltensweisen und emotionalen Verfassungen ausgesetzt, die sie nicht verstehen und damit nicht verarbeiten können. Die Auswirkungen einer elterlichen psychischen Erkrankung auf Kinder sind vielfältig. Für die Arbeit mit betroffenen Familiensystemen ist es einerseits wichtig, den Blick auf die besondere Situation der Kinder zu richten, um sie zielgerichtet zu unterstützen. Andererseits geht es darum, Eltern für die Wahrnehmung der kindlichen Bedürfnisse zu sensibilisieren und in ihrer Elternkompetenz zu stärken.

Termin:08.09.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e. V. ; Sophienblatt 85 ; 24114 Kiel
Teilnahmegebühr:210,00 €(190,00 €) (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

Kinderschutz in Schleswig-Holstein - Unser Angebot für Fachkräfte
K.04: Wenn die Gefühle Wellen schlagen - Gefühlswerkstatt mit Kindern

Wut, Ärger, Verzweiflung ... In den unterschiedlichsten Situationen kochen die Emotionen plötzlich hoch und ein Kind ist ganz eins mit dem Gefühl. Wie kann ich als Fachkraft in solchen Situationen angemessen reagieren? Mit einem wohlwollenden, fragenden Blick auf das Kind und auf sich selbst werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Kinder dabei unterstützt werden können, einen für sich und andere verträglichen Umgang mit starken Emotionen zu lernen.

Termin:14.09.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e. V. ; Sophienblatt 85 ; 24114 Kiel
Teilnahmegebühr:210,00 €(190,00 €) (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

Kinderschutz in Schleswig-Holstein - Unser Angebot für Fachkräfte
K.13: Kinderschutzkonzepte in pädagogischen Einrichtungen - Umgang mit Machtasymmetrie und Etablierung einer grenzachtenden Kultur

Schutzkonzepte zur Prävention von (sexueller) Gewalt in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe sind seit Einführung des Bundeskinderschutzgesetzes verpflichtend und in aller Munde. Die Erfahrungen hinsichtlich der Implementierung sind jedoch von Einrichtung zu Einrichtung sehr unterschiedlich. Vor diesem Hintergrund stehen insbesondere Leitungskräfte vor sehr unterschiedlichen Fragen: Wie schaffen wir es, das Team sowie Eltern und Kinder zu beteiligen?

Termin:16.09.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e. V. ; Sophienblatt 85 ; 24114 Kiel
Teilnahmegebühr:105,00 €(95,00 €) (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

2-tägige Fortbildung für Akteure der Frühen Hilfen in Familienbildungsstätten und Familienzentren
Erkennen von Feinzeichen bei Belastung im U3-Bereich und gelingende Gesprächsführung mit Eltern

Zielsetzung

Säuglinge und Kleinkinder reagieren auf Belastung und Überforderung in einer ganz speziellen Art und Weise. Da ihnen die Möglichkeit fehlt, sich z. B. über die Sprache verständlich zu machen, ist es notwendig, dass Fachkräfte, die mit Babys, Kleinkindern und ihren Eltern arbeiten, diese Signale und Verhaltensweisen entsprechend deuten und einordnen können.

Termin:18.09.2020 09:00 Uhr
Veranstaltungsort:Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e. V. ; Sophienblatt 85 ; 24114 Kiel
Teilnahmegebühr:30,00 € (nach § 4 Nr. 22 UStG von der Umsatzsteuer befreit)
Flyer:
Zur Anmeldung

Seiten