<< Zurück

Schleswig, 29.09. 2015

„Wenn Doktorspiele Grenzen überschreiten“ Umgang mit sexuellen Übergriffen unter Kindern in der Kita

am 29. September 2015
von 9.00-16.00 Uhr
in Schleswig

 


Die Neugier und Unbefangenheit von Kindern zeigt sich auch in ihrer Sexualentwicklung. Eltern und auch Fachkräften fällt es zuweilen schwer, zu reagieren, wenn sie mit Ausdrucksformen kindlicher Sexualität konfrontiert  werden. Sich dem Thema „Sexuelle Übergriffe unter Kindern“ zu nähern, erfordert eine  Auseinandersetzung mit der kindlichen Sexualität. Fragen nach dem angemessenen Umgang führen zu Diskussionen  im Kollegenkreis oder mit der Elternschaft. Insbesondere wenn einzelne Kinder abgesprochene Regeln nicht  einhalten und grenzüberschreitend sind, führt dies bei den Eltern zuweilen zu heftigen Reaktionen.

Schwerpunkt des Seminars sind der pädagogische Umgang mit Kindern nach sexuellen Grenzverletzungen und die   notwendige Elternarbeit in diesem Zusammenhang. Praxisnah werden in dieser Fortbildung auch Fragen zum Umgang  mit kindlicher Sexualität erörtert. Sexualpädagogik wird in diesem Kontext als Thema einer ganzheitlichen  Erziehung behandelt.

Ort:
Volkshochschule Schleswig
Königstraße 30
24768 Schleswig


Zielgruppe:
Leiter/innen und pädagogische Mitarbeiter/innen in Kindertageseinrichtungen


Kosten:
80,-- / 85,-- €

Referentinnen:
Martina Jakob-Mell
Dipl.-Sozialpädagogin, Fachkraft gem. § 8a SGB VIII

Marie-Luise Schroeder
Dipl.-Psychologin, Paar- und Familientherapeutin

 

Hier finden Sie das gesamte Angebot des Kitakatalogs als PDF-Datei zum Download.


<< Zurück