03.12.2019 10:05

Tag des Ehrenamtes

Ehrenamt ist unverzichtbar

KIEL Zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember dankt der Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein den vielen ehrenamtlich Mitarbeitenden der 28 Orts- und Kreisverbände sowie des Landesverbandes. „Das Ehrenamt hält unsere Gesellschaft zusammen und ist vor allem für diejenigen unverzichtbar, die sich selbst nicht helfen können: Kinder, Jugendliche und ihre Familien“, erklärt Irene Johns, Landesvorsitzende des Kinderschutzbundes in Schleswig-Holstein.

Ehrenamtliche engagieren sich im Kinderschutzbund auf vielfältige Weise, vor allem mit praktischen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien. Vor Ort sind es Angebote wie Hausaufgabenhilfe, offene Spieltreffs, Kinderfeste oder Kleiderstuben, mit denen die Ehrenamtlichen oft über viele Jahre verlässlich für die Kinder und ihre Familien aktiv sind. Andere Ehrenamtliche nehmen an Fortbildungen zum Beispiel zu Familienpaten oder zum Berater/-in am Kinder- und Jugendtelefon oder Elterntelefon teil und sind im Rahmen von hauptamtlich koordinierten Projekten tätig. Doch genauso wichtig für den Kinderschutzbund sind die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder, die in vielen der Orts- und Kreisverbände die Verantwortung für DKSB-Einrichtungen mit hauptamtlichen Mitarbeitenden wie Kitas oder Beratungsstellen tragen. „Wir danken den Ehrenamtlichen für ihren Einsatz und den Förderern des Kinderschutzbundes, die viele ehrenamtlich durchgeführte Projekte mit ihren Spenden möglich machen“, lenkt Irene Johns den Blick auch auf diejenigen, die sich für den Kinderschutzbund finanziell engagieren.

Spendenkonto:
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.,
Förde Sparkasse, IBAN: DE77 2105 0170 0092 0360 60, BIC: NOLADE21KIE



Zurück