<< Zurück

Kiel und Rendsburg, 12.03. 2021

K.03: Praxisorientierte Weiterbildung 2021 - Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern begleiten und stärken!

Kinder psychisch hochbelasteter und erkrankter Eltern sind nicht nur in ihrem Alltag häufig in vielfältiger Weise von der elterlichen Erkrankung betroffen, sondern haben auch ein deutlich erhöhtes Risiko, selbst zu erkranken.

Für Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe und im Bereich Kinderschutz und Frühe Hilfen gehören Familien mit psychisch hochbelasteten oder erkrankten Elternteilen häufig zum „Alltag“. Die Weiterbildung richtet neben der Vermittlung von Fachwissen einen praxisorientierten Fokus auf das eigene professionelle Handeln und zeigt Wege auf, wie Eltern in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt und die Resilienz der Kinder gefördert werden kann.

in Kooperation mit der imland Klinik Rendsburg

Modul 1  12./13. März 2021 (Rendsburg)
Psychiatrische Krankheitsbilder und Elternschaft

Modul 2  7./8. Mai 2021 (Kiel)
Kindliche Bedürfnisse, Entwicklungsrisiken und Kindeswohl im Kontext elterlicher Erkrankung

Modul 3  11./12. Juni 2021 (Rendsburg)
Familien- und Hilfesysteme - systemisches Fallverstehen

Modul 4  27./28. August 2021 (Rendsburg)
Familien stärken: Elternarbeit

Modul 5  24./25. September 2021 (Kiel)
Familien stärken: Kinder hilfreich unterstützen

Modul 6  19./20. November 2021 (Kiel)
Gestärkte Fachkräfte: Halt - Haltung - Selbstfürsorge - Netzwerkarbeit


Zielgruppe:
Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe, Frühen Hilfen, Familienbildung und Eingliederungshilfe sowie des Gesundheitswesens


Orte:

Der Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein
Sophienblatt 85
24114 Kiel

imland Klinik Rendsburg
Klinik für Psychiatrie
Lilienstraße 20 - 28
24768 Rendsburg


Kosten:
1.350,- Euro


Weitere Informationen zu den Inhalten, Referentinnen etc. finden Sie im Flyer.

Es gibt die Möglichkeit der Förderung über den Weiterbildungsbonus.


Um sich anzumelden klicken Sie bitte hier.


Hier finden Sie das gesamte Programm des DKSB Landesverband Schleswig-Holstein als PDF zum Download.


<< Zurück