<< Zurück

04.05. 2021

K.08: Kinder stärken! - Förderung von Resilienz und seelischer Gesundheit (Digitale Fortbildung)

am 4. Mai 2021
von 9.00 - 16.00 Uhr 

Resilienz ist in aller Munde und steht als „seelische Widerstandskraft“ für eine breite Palette sozial-emotionaler Fähigkeiten, die eine zentrale Voraussetzung für seelische Gesundheit darstellen. Doch wie kann die Resilienz von Kindern gestärkt werden? Und wie können Resilienzkonzepte im pädagogischen Alltag verankert werden?

In diesem Seminar setzen sich die Teilnehmenden mit Konzepten und Methoden zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung auseinander. Es werden verschiedene Faktoren des Resilienzansatzes beleuchtet, Grenzen besprochen und vor allem konkrete Möglichkeiten zur Umsetzung der Resilienzförderung in pädagogischen Institutionen vorgestellt. Die Reflexion der eigenen Haltung nimmt dabei einen zentralen Platz ein, da auf Grundlage der eigenen Resilienzfähigkeiten resilientes Verhalten anderer aktiviert werden kann.

Inhalte
- Theoretische Grundlagen der Resilienz
- Ressourcenfördernde Haltung der Fachkräfte
- Resilienzförderung und Beziehungsgestaltung mit Kindern im pädagogischen Alltag
- Resilienz der Fachkräfte.

Digitaler Ort
Die Veranstaltung wird online mit der Videokonferenz-Plattform Zoom durchgeführt. Die Möglichkeit der Nutzung dieser Software ist für die Veranstaltung Voraussetzung. Bitte klären Sie frühzeitig mit Ihrer IT-Abteilung den Zugang zu diesem Dienst. Weitere Informationen zu der Videokonferenz-Plattform Zoom finden Sie auf der Homepage https://zoom.us.

Technische Voraussetzung
Bitte benutzen Sie einen Laptop oder PC zur Teilnahme. Bei der Teilnahme mit dem Tablet oder Smartphone können ggf. Funktionen nur eingeschränkt genutzt werden. Die Nutzungsmöglichkeit einer Webcam ist Voraussetzung für die Veranstaltung, wenn möglich nutzen Sie ein Headset mit Mikrofon, um die Verständlichkeit während der Veranstaltung zu erhöhen.

 
Zielgruppe:
Fachkräfte in Kitas, der Kindertagespflege und der Kinder- und Jugendhilfe, Fachkräfte in Schulen
 
Kosten:
115,- / 105,-* Euro
*Mitarbeiter*innen aus Einrichtungen des Kinderschutzbundes
 
Referentin:
Anne Wittern
Dipl.-Psychologin, Systemische Familientherapeutin, Kommunikationstrainerin nach Gordon, Kinderschutz-Zentrum Kiel

 

Um sich anzumelden klicken Sie bitte hier.


Hier finden Sie das gesamte Programm des DKSB Landesverband Schleswig-Holstein als PDF zum Download.

 


<< Zurück