<< Zurück

Kiel, 25.06. 2015

Fachkraft im Kinderschutz - Berufsbegleitende Weiterbildung

Fachkraft im Kinderschutz - Berufsbegleitende Weiterbildung

ab dem 25. Juni  2015 
8 Termine
in Kiel

Hintergrund:
Im Zuge des BKiSchG wurde auch § 8a SGB VIII „Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung“ überarbeitet und neu sortiert. Als zentrale Aufgabe für Mitarbeiter(innen) in Einrichtungen und Diensten der Jugendhilfe ist weiterhin formuliert, Signale von Kindeswohlgefährdungen zu erkennen und deren Risiken für die Kinder im Zusammenwirken mehrerer Fachkräfte einzuschätzen. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass Kinder, Jugendliche und Eltern in die Einschätzung der Gefährdungssituation einbezogen werden müssen.
Die Umsetzung des Schutzauftrags beschreibt somit einen Prozess zwischen Helfer(inne)n, Eltern und Kindern, der nicht ohne Kontakt und Beziehungsaufnahme zu denken ist. Unterschiedliche Einschätzungen der Fachkräfte und der Familie und Konflikte sind bei Themen wie Misshandlung, sexuelle Gewalt und Vernachlässigung unausweichlich und führen häufig zu Verunsicherung im Handeln.
Die Weiterbildung will die Teilnehmer(innen) mit den aktuellen, fachlichen Grundlagen des Kinderschutzes vertraut machen und die erforderlichen Kompetenzen für ein qualifiziertes und besonnenes Handeln in eigenen Gefährdungsfällen vermitteln. Die Teilnehmer(innen) können so in ihrer Institution und in ihrem Team Expertin für Kinderschutzfragen werden.
 
 
 
Termine:
25. - 26. Juni 2015
10.- 11. September 2015
12.- 13. November 2015
10.- 11. Dezember 2015
 
Ort:
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Sophienblatt 85, 24114 Kiel

Zielgruppe:
Fachkräfte der Jugendhilfe: aus sozialen Diensten, Beratungsstellen, Schulsozialarbeit und Kindertagesstätten, Beratungslehrer(innen), Fachkräfte des Gesundheitswesens wie Familienhebammen und Familienkrankenschwestern

Curriculum

Den Flyer mit ergänzenden Informationen finden Sie hier


<< Zurück