<< Zurück

Kiel, 13.07. 2015

Fachberatung im Kinderschutz: Die insoweit erfahrene Fachkraft Zertifikatskurs

ab dem 13. Juli  2015 
8 Termine
in Kiel

Hintergrund:
Der Zertifikatskurs ist die inhaltliche Weiterführung des Kurses „Fachkraft im Kinderschutz“. Die zuvor vermittelten und erlernten Kinderschutz-Grundlagen aus der Perspektive der fallführenden Fachkraft werden in dieser Weiterbildung um die Perspektive der Beratung durch die „insoweit erfahrene Fachkraft“ ergänzt. Der präzisierte Schutzauftrag der Jugendhilfe und die erweiterten fachberaterischen Herausforderungen durch das Bundeskinderschutzgesetz (u.a. §4 KKG, §8a, §8b SGB VIII) bilden den zentralen Ausgangspunkt dieser Weiterbildung.
Die spezifischen Kompetenzen, über die eine „insoweit erfahrene Fachkraft“ verfügen soll, werden in vier Modulen vertieft, ihre Aufgaben und Rolle konkretisiert und die Vielfalt der möglichen Beratungskontexte (u.a. Schule und Gesundheitswesen) in den Blick genommen. Die Teilnehmer(innen) lernen praxisnah Methoden der Informationssammlung für ein Erstgespräch mit der ratsuchenden Fachkraft kennen. Sie entwickeln Sicherheit darin, die fallführende Fachkraft bei den schwierigen Gesprächen mit Eltern und Kindern beraterisch zu begleiten und Krisen im Helfersystem zu erkennen und zu lösen. Aber auch dem Umgang mit eigenen Grenzen in diesem herausfordernden Arbeitsfeld wird Raum gegeben.
 
 
Termine:
13.- 14. Juli 2015
14.- 15. September 2015
02.- 03. November 2015
07.- 08. Dezember 205
 
Ort:
Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.
Sophienblatt 85, 24114 Kiel

Zielgruppe:
In der Arbeit mit Kindeswohlgefährdung erfahrene Fachkräfte aus Beratungsstellen, der Erziehungshilfen und der Sozialen Dienste der Jugendämter, insbesondere aber auch Absolvent(innen) der Weiterbildung „Fachkraft im Kinderschutz“.

Den Flyer mit ergänzenden Informationen finden Sie hier


<< Zurück