20.11.2018 17:30

Vertrauenshilfe

Kinderschutzbund Schleswig-Holstein eröffnet „Vertrauenshilfe“ in Heide

HEIDE Heute (20.11.18) nimmt die „Vertrauenshilfe“ Regionalstelle Heide ihre Arbeit auf. Damit bietet der Deutsche Kinderschutzbund Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem ansässigen Ortsverband ab sofort auch im Kreis Dithmarschen den Kindern und Jugendlichen aus stationären Einrichtungen und betreuten Wohnformen der Jugendhilfe die Möglichkeit zur unabhängigen Beratung und Beschwerde. „Es geht uns darum, niedrigschwellige und leicht erreichbare Anlaufstellen zu schaffen, um so die Rechte von Kindern und damit auch den Schutz und die Hilfe für Kinder und Jugendliche in Heimeinrichtungen nachhaltig zu stärken“, erläutert die Landesvorsitzende des DKSB-SH Irene Johns den gezielten Ausbau von Beteiligungs- und Beschwerdeverfahren in der Kinder- und Jugendhilfe.

Die „Vertrauenshilfe“ in Heide ist nach Flensburg und Rendsburg die zunächst letzte Regionalstelle eines im Dezember 2017 gestarteten Modellprojektes des DKSB-SH, das von Aktion Mensch e.V. gefördert wird. „Gerade in einem Flächenland wie Schleswig-Holstein ist es sehr wichtig, zusätzliche regionale Strukturen zu schaffen, um als Ansprechpartner und Vermittler für ratsuchende Kinder- und Jugendlichen auch wirklich erreichbar zu sein“, betont Johns.  

 

Allein in Dithmarschen gibt es rund 500 Plätze in stationären und teilstationären Einrichtungen sowie betreuten Wohnformen der Jugendhilfe[1]. Die Leiterin des Geschäftsbereichs Familie, Soziales, Gesundheit im Kreis Dithmarschen Renate Agnes Dümchen begrüßt die Einrichtung einer „Vertrauenshilfe“ Regionalstelle vor Ort. „Es ist für Kinder und Jugendliche in jedem Alter eine Notwendigkeit, Ihre Gefühle - auch Wut und Schmerz - mitteilen zu können, ohne dass sie dadurch die Gefahr laufen, Zuwendung zu verlieren oder gar bestraft zu werden. Liebe, Zuhören und Unterstützung ist das Fundament, was ein Leben trägt“, so Dümchen.

 

Für die meist stark vorbelasteten Kindern und Jugendlichen steht in der Vertrauenshilfe Regionalstelle Heide zukünftig ein qualifiziertes ehrenamtliches Beraterteam zur Verfügung. Die Projektkoordination übernimmt Michaela Beersiek, die bereits als Koordinatorin der Regionalstelle Rendsburg Erfahrung sammeln konnte. „Wir verstehen unsere Beratung als Hilfe zur Selbsthilfe“, erklärt Beersiek das Konzept. „Wir ermutigen Kinder und Jugendliche für ihre Belange einzustehen und stärken sie, neue Wege in ihrer Beschwerde zu gehen. Dabei unterstützen wir sie auch im direkten Kontakt mit Behörden und Einrichtungen. Uns ist es wichtig, dass wir einen ausgewogenen Blick auf die beteiligten Parteien im Beschwerdefall herstellen und zu einer einvernehmlichen Klärung beitragen“, erläutert die Diplom-Pädagogin.

 

Die Vertrauensstelle Regionalstelle Kreis Dithmarschen ist zu erreichen unter:

Telefon 0175 – 85 30 784

Mail vertrauenshilfe@kinderschutzbund-sh.de



[1] Quelle: Verzeichnis der Kinder- und Jugendhilfe-Einrichtungen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein.



Zurück