24.01.2017 09:36

Nummer gegen Kummer

Tag der Zeugnisausgabe zum Halbjahrwechsel

KIEL. Der Tag der Zeugnisausgabe ist für alle Schülerinnen und Schüler ein besonderer Tag – ein halbes Jahr Arbeit liegt nun zusammengefasst in Ankreuztabellen oder Zensuren auf dem Tisch. Manche Schülerin oder Schüler kann es kaum erwarten, zu Hause dafür gelobt zu werden. Aber was ist, wenn ein Lob nicht kommt oder nicht zu erwarten ist …? Gerade wenn während des Halbjahres der Gesprächsfaden mit den Eltern dünn oder gar abgerissen ist: nun geht es darum, mit den Eltern gemeinsam zu überlegen, was verändert werden kann. „Den Einstieg zu finden, kann eine gefühlt sehr hohe Hürde sein. Kinder und Jugendliche finden bei den Beraterinnen und Beratern am Kinder- und Jugendtelefon – kurz KJT - ein offenes Ohr für ihre Sorgen. Wo brauchen sie elterliche Hilfe und Zuspruch? Diese und auch ganz andere Fragen können Schülerinnen und Schüler am KJT besprechen – gerade heute sollen alle Kinder gerne nach Hause gehen können!“, erklärt Susanne Günther, Landesgeschäftsführerin des Kinderschutzbundes in Schleswig-Holstein.

 

Auch für Eltern ist es nicht immer einfach mit der eigenen Enttäuschung über ein Zeugnis umzugehen, das nicht ihren Erwartungen entspricht. „Kinder brauchen dann vor allem Trost und Zuversicht – und keine Vorwürfe oder Unverständnis. Das wissen die meisten Eltern auch und doch ist es dann schwer, dieses Wissen umzusetzen. Das Elterntelefon kann dabei unterstützen“, weist Susanne Günther auf das Beratungsangebot für Eltern hin.

 

Für Eltern ist das Elterntelefon in Schleswig-Holstein montags bis freitags von 9 – 11 Uhr und dienstags und donnerstags von 17-19 Uhr unter der bundesweiten Telefonnummer 0800 – 111 0 550 zu erreichen.

Für Kinder und Jugendliche ist die Nummer gegen Kummer kostenfrei und anonym unter 116111 montags bis freitags von 14 bis 20 Uhr zu erreichen. Wer lieber mit Gleichaltrigen über seine Sorgen spricht, sollte samstags von 14 bis 20 Uhr anrufen, wenn das Kinder- und Jugendtelefon in Kiel mit jugendlichen Beratern besetzt ist. Für die anonyme email-Beratung können sich Jungen und Mädchen auf der Internetseite der Nummer gegen Kummer e.V. www.nummergegenkummer.de einen Zugang einrichten.

 

24. Januar 2017

 

Hintergrund:

In Schleswig-Holstein sichern verschiedene Standorte das Beratungsangebot der Nummer gegen Kummer: Das Kinder- und Jugendtelefon hat Standorte in Bargteheide, Kiel, Lübeck und Neumünster, das Elterntelefon in Bad Oldesloe, Kiel, Neumünster und Neustadt/Holstein in der Trägerschaft der entsprechenden Ortsverbände des Deutschen Kinderschutzbundes bzw. in Lübeck durch die Gemeindediakonie. Der Landesverband des Kinderschutzbundes koordiniert die Landesarbeitsgemeinschaft der Telefone in Schleswig-Holstein.



Zurück