12.06.2014 14:43

Kinderküche auf Tour

Präventionsprojekt des Deutschen Kinderschutzbundes SH

 

Kinderküche auf Tour macht halt in Kiel

Mit Spendenübergabe in Höhe von 10.000 Euro von der coop-Stiftung „Unser Norden“

 

 

Kiel. Die Kinderküche auf Tour, das Präventionsprojekt des Deutschen Kinderschutzbundes Schleswig-Holstein zur gesunden Ernährung von Kindern, macht am Donnerstag, 12. Juni 2014, und Freitag, 13. Juni 2014, halt in der Kieler Hans-Christian-Andersen-Schule. Die Grundschulkinder der 3. Klasse werden mit allen Sinnen herausfinden, dass selbst zu kochen Spaß macht. Dabei stehen saisonale Produkte aus der Region im Mittelpunkt, wenn es in Theorie und Praxis um Ernährungslehre, Rezeptauswahl, Einkaufen und Zubereiten geht. Die „Kinderküche auf Tour“ bringt in ihrem Kastenwagen alles mit, was für den Besuch nötig ist: Schürzen, Gemüsemesser, Kochlöffel, Ernährungspyramide, Geschmacksquiz und vieles mehr.

 

Das Projekt „Kinderküche auf Tour“ hat der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V. entwickelt. Die schleswig-holsteinischen Sparkassen sind Partner und Förderer der Kinderküche und unterstützen das Projekt finanziell. Darüber hinaus  ermöglicht die coop-Stiftung „Unser Norden“ als ein neuer finanzieller Partner weitere Einsätze in Schleswig-Holstein. Die Provinzialer Hilfe e.V. unterstützt das Projekt ebenfalls und übernimmt die Versicherung des Kinderküchen-Autos.

 

Am Donnerstag, 12.06.2014, lernen die Kinder die einzelnen Lebensmittelgruppen kennen. Im Rollenspiel lernen die Kinder Wissenswertes über die unterschiedlichen Lebensmittel und umsichtiges Einkaufen. 

In diesem Rahmen überreichte Thorsten Tygges, Vorstand der coop-Stiftung „Unser Norden“, an Susanne Günther, Landesgeschäftsführerin des Deutschen Kinderschutzbundes Schleswig-Holstein, einen symbolischen Scheck über 10.000 Euro.

 

„Wir wollen mit den Kindern entdecken, wie einfach und günstig sie gesundes Essen zubereiten können“, erklärte Susanne Günther das Projekt. Die spielerische Beschäftigung mit gesunder und dabei auch kostengünstiger Ernährung sei gerade für Kinder aus bildungsfernen Familien, die mit wenig Geld auskommen müssen, besonders wichtig. „Wir lassen die Kinder teilhaben an der Auswahl von Rezepten und ihrer Zubereitung. Dieses Wissen nehmen sie mit nach Hause – und begeistern vielleicht auch ihre Eltern von Idee, am Wochenende gemeinsam Gemüsepizza zu backen“, weiß die Geschäftsführerin aus Erfahrungsberichten.

 

„Als regionaler Lebensmitteleinzelhändler liegen uns die Themen Sport, Bewegung und gesunde Ernährung ganz besonders am Herzen. Mit dem Projekt ‚Kinderküche auf Tour‘ hat der Deutsche Kinderschutzbund bei uns offene Türen eingerannt. Wir freuen uns mit unserer coop-Stiftung »Unser Norden« unseren Beitrag zur gesunden Ernährung von Kindern leisten zu können“, so Stiftungsvorstand Thorsten Tygges.

 

 

12.06.2014


Stiftungsvorstand Thorsten Tygges übergibt an Landesgeschäftsführerin Susanne Günther den symbolischen Scheck, die Kinder 3. Klasse der Kieler Hans-Christian-Andersen-Schule freuen sich mit

Zurück