28.11.2013 11:45

Verleihung der Ehrennadel

Pressemitteilung

Kiel. Im Rahmen der Mitgliederversammlung des Paritätischen Schleswig-Holstein wird Marlen Goldbeck-Löwe die Ehrennadel für ihr besonderes ehrenamtliches Engagement verliehen. Sie gehörte 1963 zu den Gründungsmitgliedern des Ortsverbandes Itzehoe des Deutschen Kinderschutzbundes. Seitdem hat sie unermüdlich, sehr engagiert und tatkräftig die Aufbauarbeit des Kinderschutzbundes gestaltet und sich vor allem um das Kinderhaus BLAUER ELEFANT verdient gemacht. Für den Kinderschutzbund in Schleswig-Holstein, aber auch den Bundesverband, hat gerade das Kinderhaus BLAUER ELEFANT in Itzehoe eine herausragende Bedeutung, denn es wurde 1971 bundesweit als erstes Kinderhaus des Kinderschutzbundes gegründet. Dem Ortsverband Itzehoe war es wichtig, dass ab 1977 die ersten Jahre des Kinderhauses wissenschaftlich begleitet wurden.

Frau Goldbeck-Löwe hat die Einhaltung der hohen Qualitätsstandards, mit denen im Kinderhaus BLAUER ELEFANT gearbeitet wird, in Itzehoe ermöglicht. Als Beispiel sind die intensive Elternarbeit im Kinderhaus und das Arbeiten mit  Entwicklungsbögen über die Kinder zu nennen. In die Zeit ihres Vorsitzes (1980-1989) fällt auch die Gründung des „Vereins der Freunde des Kinderhauses e.V.“, der die Arbeit im Kinderhaus finanziell unterstützt.

Frau Goldbeck-Löwe ist Trägerin des Bundesverdienstkreuzes.

Irene Johns, Landesvorsitzende des Deutschen Kinderschutzbundes Schleswig-Holstein, erklärt anlässlich der Verleihung der Ehrennadel des Paritätischen an Marlen Goldbeck-Löwe: „Wir danken Marlen Goldbeck-Löwe herzlich für ihren engagierten Einsatz für die Belange der Kinder in Itzehoe. Ohne ihre Zielstrebigkeit und ihre Weitsicht wäre die Realisierung der Idee, die hinter dem Konzept Kinderhaus BLAUER ELEFANT steht, nicht möglich gewesen. Die enge Zusammenarbeit von Ehren- und Hauptamt im Ortsverband Itzehoe ist beispielhaft für das Selbstverständnis im Deutschen Kinderschutzbund. Wir gratulieren herzlich zur Verleihung der Ehrennadel.“

Der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein ist die politisch unabhängige Lobby für Kinder. Er tritt für die Rechte und das Wohlergehen der Kinder ein. In Schleswig-Holstein engagieren sich im Kinderschutzbund über 3000 Mitglieder in 29 Orts- und Kreisverbänden.



Zurück