Politik für Kinder

Kinder haben Rechte!

Seit wann gibt es die Kinderrechte?

Am 20. November 1989 wurden die UN-Kinderrechts-
konventionen durch die Vollversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet.

Welche Kinderrechte gibt es?
In 41 Artikeln sind alle wichtigen Kinderrechte aufgeführt.
Zum Beispiel:

  • Das Recht auf Schutz vor Gewaltanwendung, Misshandlung und Verwahrlosung
  • Das Recht auf soziale Sicherheit
  • Das Recht auf Bildung
  • Das Recht auf Beteiligung
  • Das Recht auf freie Meinungsäußerung, Gedanken-, Gewissens- und Religionsfreiheit.
  • Das Recht auf das erreichbare Höchstmaß an Gesundheit

Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass die Kinderrechte in Deutschland gesetzlich verankert werden, sowohl im Grundgesetz als auch in der Landesverfassung. In 2010 ist es uns gemeinsam mit unseren Bündnispartnern gelungen die Kinderrechte, in die schleswig-holsteinische Verfassung aufzunehmen!

Hier gibt es weitere Information zur Aktion "Kinderrechte ins Grundgesetz" des Aktionsbündnisses Kinderrechte indem der Kinderschutzbund Mitglied ist.