Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Wir sind die Lobby für Kinder

  • Wir treten für die Kinder ein, für ihre Rechte und ihr Wohlergehen.
  • Wir unterstützen Eltern dabei, ihre Kinder ohne Gewalt zu erziehen.
  • Wir zeigen Politkern Wege auf, unsere Gesellschaft gerechter und besser für unsere Kinder zu gestalten.
  • Spenden, Mitgliedsbeiträge, öffentliche Zuschüsse und ehrenamtliches Engagement sind Basis für unsere Arbeit.

Wahlprüfsteine zur Landtagswahl

Zur Landtagswahl am 7. Mai 2017 hat der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband Schleswig-Holstein im März die im Landtag vertretenen Parteien zu seinen elementaren Forderungen befragt, für deren Umsetzung sich der Verband beständig einsetzt. Sie sollen helfen, die Wahlprogramme der Parteien mit gezieltem Blick auf Kinderschutz und Kinderrechte zu prüfen. „Anhand der Antworten der Parteien lässt sich einschätzen, wo sie sich sozial- und familienpolitisch positionieren und inwieweit sie die Interessen der Kinder und Jugendlichen in ihrer Politik berücksichtigen“, betont die Landesvorsitzende Irene Johns. „Leider müssen wir feststellen, dass mehrere unserer langfristigen Kernforderungen zur Eindämmung der Kinderarmut und für ein gutes, gesundes Aufwachsen sowie gleichwertige Zukunftschancen für alle Kinder nicht von allen Parteien gleichermaßen befürwortet werden“, bemängelt Irene Johns.

Hier geht es zur Zusammenfassung der gegebenen Antworten der gefragten Parteien.


6. Kinderschutzbund Open 2017

Benefiz-Golf-Turnier (Offenes Turnier)

Samstag, 24. Juni 2017

Beginn: 9.00 Uhr

Ort: Golf Club Altenhof e. V.
(bei Eckernförde)

Mit den Erlösen aus diesem Turnier wird das Projekt "Schleswig-Holstein lernt  Schwimmen" bevorzugt im Raum Rendsburg-Eckernförde unterstützt. Das Projekt läuft in Zusammenarbeit mit der DLRG und dem Ministerium für Schule und Bildung.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Mit dem Anmeldeformular können Sie sich anmelden.


Jahresbericht 2016

Der Jahresbericht informiert über die wichtigsten Projekte und das vielfältige Engagement des Kinderschutzbundes in Schleswig-Holstein. Hier können Sie den aktuellen Jahresbericht 2016 herunterladen.


Interaktiver Film

Kinder vor häuslicher Gewalt schützen:

Damit kein Hilferuf eines Kindes ungehört bleibt!

Immer noch ist etwa jedes zehnte Kind in Deutschland von häuslicher Gewalt betroffen. Viel zu viel!  Die Nummer gegen Kummer schließt sich dem internationelen Aufruf "Stop violence against children" an und startet eine Kampagne, um Gewalt gegen Kinder stärker zu thematisieren, Veränderungen anzustoßen und Hilfe anzubieten: Der interaktive Film "Force für Good" der Nummer gegen Kummer erlaubt es dem Smartphone-Nutzer, zwischen friedlicher und gewaltbelasteter Möglichkeit des Familienlebens zu wechseln. Die innovative Technik ist für iPhone6s und jüngere iPhones (IOS10) entwickelt worden, zum Anwenden mit dem iPhone hier klicken. Die Hilfeangebote der Nummer gegen Kummer sollen noch bekannter gemacht und Unterstützungsmöglichkeiten aufgezeigt werden - man kann spenden oder den Link teilen. Hier geht es zur Website Nummer gegen Kummer


Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat

Eine breite Allianz für Weltoffenheit, Solidarität, Demokratie und Rechtsstaat wendet sich mit dem Aufruf „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ an die Öffentlichkeit.

Erstunterzeichnende Verbände sind: AWO SH, Paritätischer Wohlfahrtsverband SH,Erzbistum Hamburg, LandesFrauenRat SH,Deutscher Kinderschutzbund e.V. (DKSB) SH, Nordkirche,SCHURA – Islamische Religionsgemeinschaft SH, Deutscher Gewerkschaftsbund Bezirk Nord, SoVD – Sozialverband Deutschland e.V., Landessportverband SH.

Weitere Informationen lesen Sie hier >>


Dokumentation "Sichere Orte schaffen - Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch"

 

Gemeinsam mit dem Sozialministerium und weiteren regionalen Partnern vor Ort hat der Kinderschutzbund von 2014 bis 2016 sechs Regionalkonferenzen „Sichere Orte schaffen“ in Schleswig-Holstein durchgeführt. Die Veranstaltungen dienten dem regionalen Fachaustausch zur Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch und der konkreten Unterstützung von Fachkräften bei der Umsetzung von Schutzkonzepten in ihren Einrichtungen.

 

Hier können Sie die Abschlussdokumentation herunterladen.


Abschlussdokumentation Regionalkonferenzen 2014 - 2016

Hurra, der neue Fortbildungskatalog für Kitas ist da!

Für mehr Informationen und Termine klicken Sie bitte hier.


Kitakatalog 2017 - ab sofort buchbar!

Aktuelle Pressemitteilungen

DKSB LV SH

Vorstand im Amt bestätigt - Kinderrechte ins Grundgesetz

Weiterlesen …

30. April

Tag der gewaltfreien Erziehung

Weiterlesen …

Landtagswahl SH 2017

Wahlprüfsteine des DKSB - Antworten der Parteien

Weiterlesen …

Aktuelle Fachtage und Fortbildungen

Fachtage und Fortbildungen

Fachberatung im Kinderschutz: Die insoweit erfahrene Fachkraft

08. Juni 2017
Lübeck

Weiterlesen ...

Fortbildungskatalog für Kitas

Kinder psychisch kranker Eltern verstehen und begleiten

23. Juni 2017
Schleswig

Weiterlesen ...

Fortbildungskatalog für Kitas

Umgang mit kindlicher Sexualität in der Kita

29. Juni 2017
Kiel

Weiterlesen ...

TiK-SH

Dreitägige Fortbildung Traumapädagogik in der Kita Sommer 2017

05. Juli 2017
Osterberg-Institut, Niederkleveez

Weiterlesen ...

Fachtage und Fortbildungen

Fachtagung: Sexuelle Bildung + Schutz = Prävention. Sexualität, Intimität und Beziehungen bei Jugendlichen mit Behinderungen

10. Juli 2017
Haus des Sports, Kiel

Weiterlesen ...

TiK-SH

Neuntägige Fortbildung Traumapädagogik in der Kita Herbst 2017

11. Sept. 2017
Osterberg-Institut, Niederkleveez

Weiterlesen ...

Starke Eltern – Starke Kinder

Starke Eltern - Starke Kinder

Elternkurs

07. Sept. 2017
Lübeck

Weiterlesen ...